High Bun: der hohe Dutt

  • Teile diesen Blogpost

High Bun: der hohe Dutt

Schwierigkeitsgrad: 3/5
Zeit: 30 Min.
Material:
- Clip & Curl Lockenwickler
- Haargummi
- Haarnadeln

Schritt 1: Bringe Deine Clip & Curl Wickler an und wechsel dabei die beiden Größen ab (für die vorderen Strähnen wählst Du den kleineren Durchmesser). Lasse die Wickler 15 bis 30 Minuten im Haar und rolle die Strähnen anschließend vorsichtig aus. Falls Du kräftiges Haar hast, bringe die Wickler an, lasse sie Dein Haar in Form bringen und rolle sie dann aus. Heize die Wickler anschließend erneut auf und drehen sie an den gleichen Stellen erneut ein, um das Styling zu vollenden und ein langanhaltendes Ergebnis zu erhalten.

Schritt 2: Wenn Du die Wickler entnommen hast, sind die Locken zu Beginn sehr definiert: Lockere sie auf, indem Du mit den Fingern durch das Haar fährst.

image d'article du blog



Schritt 3: Binde einen hohen Pferdeschwanz. Das Zentrum des Dutts wird später dort sein, wo Du den Haargummi befestigst. Lege Deine Längen um den Haargummi. Um möglichst viel Volumen zu erhalten, ziehe die Haare nicht zu fest.

Schritt 4: Fixiere den Look mit 4 Haarnadeln: eine rechts vom Dutt, eine unten, eine links und eine oben. Dies reicht normalerweise schon aus, um für ausreichenden Halt zu sorgen. Sollte der Dutt doch nicht fest genug sitzen, stecke noch jeweils eine Haarnadel dazwischen.

Der Tipp von Daphné: Um den Dutt voluminöser zu machen, ziehe leicht an den oberen Strähnen. Falls die Frisur noch nicht fest genug sitzt, bringe ruhig noch weitere Haarnadeln an.

  • Teile diesen Blogpost